top of page

Räuchern mit heimischen Pflanzen

Ist für uns einer der wichtigsten Grundprinzipien, wenn wir räuchern. Warum? Weil wir fester Überzeugung sind, dass Pflanzen die hier vor unserer Tür wachsen, denen wir regelmäßig begegnen und die uns begleiten, uns unserer eigenen Spiritualität näher bringt.

Der Hunger nach Spiritualität und Verbundenheit, bringt uns oft zu ostasiatischen Ländern. Lässt uns nach Bali reisen, Yoga Retreats besuchen, Buddha Figuren aufstellen und ein Räucherstäbchen anzünden. Wir tauchen ab in eine andere Welt. In eine Welt die uns fern ist und doch wirkt diese Welt wie Balsam auf uns. Wir fangen an mit Palo Santo und weißem Salbei zu räuchern, ohne uns Gedanken darüber zu machen, wie heilig diese Pflanzen in den jeweiligen Kulturen sind. Räuchern ist etwas heiliges. Etwas sphärisches. Konturen werden umhüllt, die sonst unsichtbar bleiben, die dann mit dem Rauch vergehen können. Wir möchten unserer Spiritualität näher treten. Und wir reden hier nicht von dem Christentum. Sondern von dem was vorher war.


Du möchtest deine eigenen Räucherwickel binden und noch mehr zum Räuchern mit heimischen Pflanzen erfahren? Dann bist du hier genau richtig. 😊🌿 Hast du schonmal mit heimischen Pflanze/Blüten geräuchert?


Deine Erika & Olga



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page